Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2005

Aus Spieleclub Paderborn
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch 2005 wird wieder vom Spielezentrum Herne in Kooperation mit der Brettspielwelt die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel veranstaltet.

Die regionalen Vorrunden wurden hauptsächlich am 19. bzw. 20. Februar ausgetragen. Dabei wurden gespielt:

  • Alles im Eimer
  • Cartagena
  • Ohne Furcht und Adel
  • Funkenschlag

Natürlich war der Spieleclub Paderborn wieder stark vertreten. Dreieinhalb Vierer-Teams sind diesmal gemeldet worden - das halbe erklärt sich daraus, dass es sich aus Paderborner und Bielefelder Spielern zusammensetzt. Wer zu welcher Mannschaft gehört, steht auf der Seite Spieleclub-Portal unter "Unsere Teams".

Endrunde

Das Finale findet am 21. Mai beim Totalen Herner SpieleWahnsinn statt - mit den Spielenden Hobbits. Obwohl es in Kassel nur zu einem dritten Platz reichte. Da aber Paderborn III als Sieger zurückgetreten ist, und auch die zweitplatzierten Playboys nicht fahren wollten, kommt eben das dritte Team zum Zug. Dies sind die Spielenden Hobbits.

Die Final-Spiele sind:

  • Amazonas
  • Australia
  • Der Turmbau zu Babel
  • Niagara